Portrait

Herzlich willkommen!

An der Schule Kallern werden rund 35 Kinder des Kindergartens und der Primarschule unterrichtet. Aktuell führen wir einen Kindergarten (1. und 2. Kindergartenjahr), eine Unterstufe (1. bis 3. Klasse) und eine Mittelstufe (4. bis 6. Klasse).

Alternierend finden einmal pro Jahr ein Schullager mit allen Schülerinnen und Schülern der Primarschule oder eine Projektwoche mit der ganzen Schule statt. Ritualisierte Anlässe (Frühlinganlass, Schulschlussfeier, Eröffnungsfeier, Herbstanlass, Samichlaus- und Weihnachtsfeier) helfen, die Kinder der verschiedenen Jahrgänge miteinander in Beziehung zu bringen. Der Sporttag mit anderem Kleinstschulen, der Fasnachtsball mit der Schule Uezwil und der Lichterumzug mit der Schule Boswil sind für unsere Schülerinnen und Schüler willkommene Events um andere Kinder kennenzulernen.

Badi- und Kunsteisbahnbesuche sowie Wasserplausch und Schlitteln in Kallern finden im Schulalltag Platz und sorgen für eine beliebte Auflockerung des Schulalltags.

Jedes Schuljahr steht unter einem Motto, welches uns einen roten Faden für die Planung unserer Anlässe bietet.

Die Schule Kallern verfügt über engagierte Lehrpersonen, die kompetent unterrichten und ihre Schülerinnen und Schüler gezielt und individuell fördern.

Neben dem Unterricht durch die Lehrpersonen und die schulische Heilpädagogin verfügen wir über zusätzliche Angebote im pädagogisch-therapeutischen Bereich: Abklärung und Behandlung von Sprachstörungen und Legasthenie, Dyskalkulieabklärung und -behandlung im Rahmen des Sprachheilverbundes mit dem Logopädischen Dienst der Schule Boswil.

Banner

Unsere Schulzimmer bieten eine gute Infrastruktur. Sie sind mit Laptops, Druckern und Beamern ausgestattet. Für den Zugang zum Internet, zu den Druckern und zum Kopiergerät steht ein WLAN-Netz zur Verfügung.

Für die Pflege unserer Schulanlage ist unsere Hauswartin, Frau Esther Strebel, zusammen mit ihrer Stellvertretung Ruth Schüpbach, zuständig.

Die Gemeinde Kallern führt ein minimales Angebot für Instrumentalunterricht (Blockflötenunterricht). Im Weiteren steht den Schülerinnen und Schüler die Musikschule Boswil zur Verfügung.

Im Alltag setzen sich Lehrpersonen und Schulleitung immer wieder mit der Qualitätssicherung und -entwicklung der Schule auseinander: So nehmen Schulleitung und Lehrpersonen die folgenden Gefässe wahr: Austausch mit SL-Gruppen (Ebene SL), gemeinsame Weiterbildungen (teilweise) mit anderen Schulen (Ebene Lehrpersonen), Einladung zu schulinternen Weiterbildungen von anderen Schulen, Check P3 und P6, kollegiales Feedback mit Lehrpersonen aus anderen Schulen und individuelle Treffen mit anderen Lehrpersonen / Schulleitungen. Zudem haben wir „offene Schulzimmertüren“ und können jederzeit Hilfe und Unterstützung in pädagogischen Fragen bei KollegInnen und / oder der Schulleitung einfordern. Weiter nehmen die Lehrpersonen im Rahmen ihres Berufsauftrags an pädagogischen Sitzungen teil, zu welchen die Schulleiterin auffordert.

Panorama

Leitbild

Unsere Werte haben wir in einem Leitbild zusammengefasst, nach welchem sich Lehrpersonen und die Schulführung stark richten. Jede Ebene reflektiert und evaluiert ihre Arbeit laufend; somit werden unsere Werte und Normen immer im Auge behalten.

Infobroschüre

Die langjährig bewährte Informationsbroschüre wird den Erziehungsberechtigten jeweils vor den Sommerferien abgegeben und bietet eine umfassende Information zu unserer Schule und dem zukünftigen Schuljahr.