News vom 21. Dezember 2017

Mitteilung vom

Der Gemeinderat wünscht schöne Festtage und en guete Rotsch is nöie Johr. Schon wieder neigt sich dieses Jahr dem Ende zu. Der Gemeinderat Kallern dankt allen Kallererinnen und Kallerer, allen Kommissionen, der Schulleiterin, den Lehrer/innen, dem Steueramt, dem Betreibungsamt, der Bauverwaltung und allen, welche zum Gelingen dieses Jahres beigetragen haben, sehr herzlich. Der Gemeinderat wünscht allen schöne Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch ins 2018 mit schönen und unvergesslichen Erlebnissen. Vielen Dank für alles!

Rückblick 2017 Gemeinderatssitzungen. Der Gemeinderat hat im Jahre 2017 22 ordentliche Sitzungen abgehalten. Dabei wurden insgesamt 122 (Vorjahr: 127) Geschäfte behandelt. Zusätzlich fanden zahlreiche ausserordentliche Sitzungen, Besprechungen und Augenscheine statt.
Ausserdem konnte der Gemeinderat in Zusammenarbeit mit der Verwaltung in der letzten Amtsperiode 2014/17 rund 75 laufende Pendenzen erledigen. Der Gemeinderat und die Verwaltung freuen sich, auch in der neuen Amtsperiode für die Gemeinde Kallern arbeiten zu dürfen.

Gemeindeverwaltung über Feiertage geschlossen. Über die Weihnachts-/Neujahrsfeiertage bleibt die Gemeindeverwaltung Kallern vom Freitag, 22. Dezember 2017 bis und mit Mittwoch, 03. Januar 2018 geschlossen. Ein Pikettdienst für Todesfälle ist über 056 666 15 56 organisiert. Wir wünschen Ihnen schöne Feiertage und en guete Rotsch is 2018. Vielen Dank für Ihre Kenntnisnahme.

Gemeinderat Kallern - Ressortverteilung Amtsperiode 2018/21. An der letzten Sitzung des Gemeinderates wurde die neue Ressortverteilung beschlossen:
Philipp Dubler, Gemeindeammann (Stellvertretung: Andreas Schüpbach): Allg. Verwaltung, öffentliche Sicherheit (ohne Militär, Feuerwehr, Zivilschutz), Bauwesen, Raumordnung, Abfallbeseitigung;
Andreas Schüpbach, Vizeammann (Stellvertretung: Daniel Schwegler): Verkehr, Umwelt/Raumordnung (ohne Bauwesen), Wasser, Abwasser, Volkswirtschaft;
Thomas Rübsamen (Stellvertretung: Nadja Koch): Feuerwehr, Militär, Zivilschutz, Energie, Friedhof/Bestattung, Kultur, Freizeit;
Nadja Koch (Stellvertretung: Philipp Dubler): Finanzen, Steuern, Gesundheit;
Daniel Schwegler (Stellvertretung: Thomas Rübsamen): Bildung, Soziale Wohlfahrt.

Neujahrsapéro 2018. Am Montag, 01. Januar 2018, um 18.00 Uhr findet im Dachsaal der Gemeinde Kallern der Neujahrsapéro statt. Wir freuen uns, mit Ihnen auf ein gutes neues Jahr anzustossen.

Störungsdienst Strom AEW Energie AG: 0800 850 808 - Im Falle eines Stromausfalles in und um Kallern erfährt man durch obenstehende Nummer den Grund für den Stromausfall. Bitte benützen Sie direkt diese Nummer. Vielen Dank!